Kurzportrait

Die Musikgesellschaft Illereichen - Altenstadt wurde im Jahr 1853 gegründet und ist heute ein gemeinnütziger Verein mit 79 Musikern. Die Kapelle ist Mitglied im Allgäu-Schwäbischen Musikbund (ASM) und seit 1978 Träger der Pro-Musika-Plakette.

2003 feierte die Musikgesellschaft ihr 150-jähriges Jubiläum mit Bezirksmusikfest und Wertungsspielen des Bezirk VIII Illertissen. 2013 feierte die Musikgesellschaft ihr 160-jähriges Jubiläum wieder mit Bezirksmusikfest und Wertungsspielen.

Vorstandschaft:

1. Vorsitzender Michael Dolp

2. Vorsitzender Christoph Seethaler

dazu Dirigent Jürgen Wiedenmann und sieben gewählte Ausschussmitglieder

Dirigent: Jürgen Wiedenmann
Mitglieder: 79 Mitglieder (mit Jungmusiker) Stand: 2012
Jugendarbeit: Insgesamt 35 Jungmusiker unter 18 Jahren
Ehrenmitglieder: Max Bader, Herbert Beier, Erwin Siegl, Wilhelm Stöhr, Konrad Wöhr, Dieter Wiest, Jürgen Kohler, Herbert Schäfer, Willi Egg und Andreas Schulmeister
Besetzung:

- Aktive Kapelle mit etwa 50 Musikern und Musikerinnen

- Jugendkapelle seit Septemper 2016 zusammen mit dem Musikverein Kellmünz JuKA Illerbeat

- Vorstufenorchester zur Zeit nicht aktiv

Wertungsspiele:

Bezirksmusikfest 2012 in Legau: Oberstufe mit sehr gutem Erfolg

Wertungsspiel 2011 in Buch: Mittelstufe mit ausgezeichnetem Erfolg, Punktbeste

Wertungsspiel 2011 in Sulzberg: Mittelstufe mit sehr gutem Erfolg

Bezirksmusikfest 2009 in Wolfertsschwenden: Oberstufe mit sehr gutem Erfolg

Kreismusikfest 2009 in Dettingen: Oberstufe mit sehr gutem Erfolg

eigene Veranstaltungen:

Sommerfest mit Blasmusikantentreffen immer am letzten Juliwochenende

Anfang November Herbstkonzert

Serenade

Mitgestaltung des Adventssingen am 4. Advent

Stand am Altenstadter Weihnachtsmarkt am 2. Adventswochenende

und Mitgestaltung des Altastadt´r Faschingsomzugs

                              

 

 

nach oben